46 RULES OF GENIUS

46 RULES OF GENIUS


0308Wir alle wissen: Kreativität kann harte Arbeit sein!  Man kann es sich auch etwas einfacher machen. Wie? Einfach ein paar Regeln beachten oder einige klar denkende Richtlinien aufstellen. Du kannst sie benutzen, sie brechen, sie befolgen, egal was auch immer – aber du kannst damit dein eigenes einzigartiges kreatives Vertrauen und gestalterisches Vermögen aufbauen.

»Innovators know that unfavourable odds call for unreasonable optimism. Now we also have a toolbox of rules—to play with, refer to…and break.«
– John Maeda, Autor der Gesetze der Einfachheit

»Hier sind 46 Tipps, die dazu beitragen, unser größtes Potenzial aus jeder Disziplin und Generation zu gestalten. Das Beste von allen, Neumeier nimmt seinen eigenen Rat von Regel 18: Sei nicht langweilig! „
– Paula Scher, Pentagram Partner

Heute beginne ich mal diese Regeln zu benennen und parallel zu posten oder umgedreht. Sommerloch, ha, kenne ich nicht, es gibt immer was zu tun: erst einmal ein paar Zitate und dann geht es auch schon los.
Bildschirmfoto 2017-08-01 um 22.30.41

Bildschirmfoto 2017-08-01 um 22.31.12Also gespannt bleiben und immer auf dem Laufenden sein.PID_Slide_1_800Und natürlich bei allem was wir tun:
2907_01

You may also like

RULES OF GENIUS _ Part_019

RULES OF GENIUS _ Part_018

Innovation

Comments are closed here.

Letzte Posts

RULES OF GENIUS _ Part_019

29. Oktober 2017

RULES OF GENIUS _ Part_018

29. Oktober 2017

Innovation

23. September 2017

RULES OF GENIUS _ Part_017

23. September 2017

Mehr Inspirationen

Viel mehr Anregungen und Inspiration für die vielfältigen Aufgaben zur Gestaltung sind unter Pinterest zu den einzelnen Rubriken:
poly_typo, poly_web, poly_cover,
poly_magazin, poly_poster, poly_ce_de,
poly_dsign,poly_art und noch ein paar andere zu finden.

Instagram / Pinterest