All posts by typolysign

Helvetica und keine Ende


Sogar namhafte Photographen sind dem neuerlichen Helvetica-Fieber verfallen. Nun gehört doch die Helvetica zu den beliebtesten Schriften weltweit, ich finde aber das sie überbewertet wird. Es gibt zahllose bessere Schriften aber über Geschmack lässt sich nicht streiten, oder eben doch. Hier aber ein paar exzellente Bilder von Kim Høltermand von einer Helvetica in Holz. [gallery]

Nürnberg


Neulich in Nürnberg überraschte mich nicht nur ein strahlend blauer Herbsthimmel, sondern ich hatte endlich auch die Gelegenheit, mir das Neue Museum anzuschauen. Das war in Summe eine tatsächliche Augenweide, die Sammlung in Nürnberg verfügt über einen kleinen aber ausgezeichneten Stamm von Kunstwerken, einen phantastischen Museumsbau, einen sehr gut sortierten Buch- und Museumsshop und einen größeren Flughafen als Berlin, eine verwunschene und geschichtsträchtige Burg und über

Issey Miyake


Eine, wie man sieht, sehr eigenwillige Gestaltung für ein internationales Mode-Unternehmen. Ich glaube, gerade große Unternehmen sind in der Lage, sich immer wieder neu zu erfinden, zumindest was die Präsentation und Gestaltung ihrer Kollektionen betrifft. Wenn dann noch ein sehr bekannter und international anerkannter Mode-Designer (Issey Miyake) und einen ebenso bekannter japanischen Gestalter (Kashiwa Sato) aufeinander treffen, entstehen bemerkenswerte Ergebnisse. Hier eine Präsentation für

Think Big


Bei diesem Kalender für die renommierte Papierfabrik scheufelen wurde die Brücke zwischen Kunst und Marke mit einfachen aber desto wirksamen Mitteln geschlagen. Große Marken als Ausschnitt im Detail sind für sich schon Kunstwerk genug. Das erkannte schon Andy Warhol für einen großen Teil seiner Kunst und stellte diese auf den Sockel. Hier zeigt strichpunkt aus Stuttgart wie mit Ausschnittvergrößerungen aus ebensolchen Marken, schon fast an abstrakte Kunstwerke erinnernd, ganz eigenständige und

Canyon


Leidenschaft auf Abruf Canyon Bicycles entwickelt und produziert hochwertige Sportfahrräder, die ausschließlich über das Internet und Kataloge vertrieben werden. Während die Marke ohne Präsenz im Fachhandel auskommen muss, entwickelt sie durch ihr scharfes Profil große Strahlkraft und gelangt dadurch direkt in die Köpfe und Herzen der Radfahrer. Fokus auf das Wesentliche Die konsequente Konzentration auf das reine Fahrerlebnis steht bei sämtlichen Produkten und Aktivitäten der Marke Canyon im

100 Design-Objekte


Die Neue Sammlung in München, das weltweit bedeutendste Museum für Design, plante eine Ausstellung zu hundert ausgewählten Objekten, die das »Zeitalter des Designs« verkörpern. Von der Coca Cola-Flasche bis zum Porsche GT sollten die Ikonen der angewandten Kunst in einer bisher nicht da gewesenen Dichte präsentiert werden. Aufgabe war es, über Ausstellungskonzept, Erscheinungsbild und Kommunikation ein öffentlichkeitswirksames Auftreten zu erzielen. KMS-Team, eine der hervorragendsten

Typographie im Raum oder Hofer Wanted


Anlässlich des Jubiläums der Tiroler Freiheitskämpfe von 1809 werden die widersprüchliche Persönlichkeit Hofers reflektiert und vorgefasste Bilder auf der ersten Ebene hinterfragt, auf welcher der Besucher aktiv auf die Suche geschickt wird. Anhand einer abstrakten Architektur in Form eines narrativen Bandes, das an eine Berglandschaft erinnert und sich zu einer komplexen Raumskulptur formt, werden Themen wie Bauer und Wirt, Händler, Frömmigkeit und Landesverteidiger behandelt. Die zweite

Logo Vintage aus den 70er


Grafisches Design hat eine erstaunliche Geschichte. Eric Carl hat eine Ausgabe des Buches "Welt der Logotypes" gescannt und es in einem Flickr-Satz gestellt. Viele schöne Firmenzeichen, ich liebe die geometrische Präzision in den Formen und die Arbeiten, die so vollkommen ohne zusätzliche Farbe auskommen. Die sind wirklich stark und einige immer noch hochaktuell. Unsere heutige (Designer)Zeit ist ja mehr geprägt von der glänzenden web2.0 Logos-Realität, mit allerlei Gedöns drum herum. Noch

Younicons


Der Firmenzusammenschluss Younicos möchte Produkte mit Solarantrieb entwickeln und vertreiben. Neben der Namensfindung galt es, einen Claim sowie einen visuellen und akustischen Markenauftritt umzusetzen. Das „Y“ visualisiert dabei als zentrales Designelement die freie, flexible und dynamische Vernetzung, welche das Unternehmen ermöglichen will. Corporate Design, Sound-, 3D- und Interactive Branding von Meta Design machen die Marke multisensitiv erlebbar und transportieren ihren selbstbewussten

Corporate Design für die RUHRTRIENNALE


Ein Logo aus Pinselstrichen zusammengesetzt und die 3 als markantes Signet. Dazu die passende Industriearchitektur und die Bilder von in die Jahre gekommenen Bauten und Räumen. Fertig ist eine sprirituellkünstlerische Umsetzung mit typografischer und signethafter Bildstärke. Was natürlich nicht bedeutet, das dies quasi über Nacht auf einem Bierdeckel von strichpunkt aus Stuttgart entstanden ist. Stephanie Diers, CD bei Meta Design sagt zu diesem Thema ganz richtig: „Gestaltung hilft, zu

Water for Life


Die elementare Bedeutung des Wassers für das Leben aller Organismen auf der Erde stand im Mittelpunkt der Water-for-Life-Kampagne. Ziel der Aktion war es, auf die Umweltproblematik rund um das Thema Wasser hinzuweisen und die Menschen zu sensibilisieren. Spritzer und Tropfen formen auf den Fotos Motive – sie zeigen einen Vogel, einen Baum, einen Marienkäfer, einen Schmetterling, eine Blume oder eine Qualle. Dieser bildhafte Ansatz sicherte dieser Printkampagne ein hohes Maß an Aufmerksamkeit.

Corporate Design für eine (die) Kunstausstellung


Eine große Herausforderung war die Arbeit aus der Ferne von Schweden via Italien. Das Entwurfsziel: "das Bild von Welten" mitzuteilen. Die Herausforderung bestand darin, ein Thema mit einer Vielzahl von Anwendungen und Formaten zu finden und eine starke Identität zu schaffen, die sich mit der ausgestellten Kunstwerken der Biennale Venedig  nicht 'konkurriert. Aufforderung des Kunden: eine neue, starke Identität schaffen, die Atmosphäre der Kunstausstellung sowohl widerspiegeln, als auch alle

Typo_Experimental


Hier ein kleiner erster Eindruck zu diesem wundervollen Thema. Viele werden noch folgen aber diese vorläufige Bildershow soll zeigen was man mit Schrift sonst auch noch machen kann und gelegentlich auch soll. [nggallery id=10]

Sinnvolle Schokolade


Kauft Liebe, Nehmt Rache, Habt Erfolg, Spendet Trost, Verlangt mehr, Bittet um Gnade Sinnvolle Schokolade wurde aus der Idee von Tanja Schickert geboren, Glück essbar zu machen, Lust verzehrfähig oder Liebe in Ehren käuflich zu erwerben. Daraus und gemeinsam mit 3 Konditoren entstand so ein Sortiment von 22 verschiedenen Sorten Schokolade. Bei dem Webauftritt von Tanja Schickert von der Agentur KW43 unterstützt. Eine sehr gelungene Umsetzung einer schönen Idee, und für jeden ist etwas

Letzte Posts

Innovation

23. September 2017

RULES OF GENIUS _ Part_017

23. September 2017

RULES OF GENIUS _ Part_016

23. September 2017

RULES OF GENIUS _ Part_015

23. September 2017

Mehr Inspirationen

Viel mehr Anregungen und Inspiration für die vielfältigen Aufgaben zur Gestaltung sind unter Pinterest zu den einzelnen Rubriken:
poly_typo, poly_web, poly_cover,
poly_magazin, poly_poster, poly_ce_de,
poly_dsign,poly_art und noch ein paar andere zu finden.

Instagram / Pinterest